Referenzen > Gewerbe/Industrie > Buchmann, Neuenkirch >

Buchmann, Neuenkirch

Die Schreinerhalle Buchmann überzeugt mit einem unübersehbaren, jedoch einfachen Design. Die jeweils links und rechts vom Fensterband angeordneten Hauptträger sind über die Spannweite von 18m leicht überhöht. Zwischen diesen Trägern sind jeweils Balkenlage-Elemente mit OSB-Platte angebracht. Die Aussenwände in der Produktionshalle verfügen über sichtbare Dreischicht-platten. Bei allen anderen Innenwänden, im Aufenthaltsraum und im Büro sind sichtbare OSB-Platten montiert. Sämtliche Wand- und Deckenelemente wurden im Betrieb vorfabriziert. Mit dem grossen Lichteinfall durch die Längs- und Oblichtfenster ergibt sich mit den sichtbaren Dreischichtplatten ein warmes Wohlgefühl. Die Fassade hat durch die „Stapelanordnung" ein spezielles Erscheinungsbild. Sie wurde aus drei verschiedenen Schalungsbreiten gefertigt.

Downloads